Über mich

Ich bin im Jahr 1969 in München geboren. Seit 1995 arbeite ich als Dipl.-Psychologin, seit 2008 in eigener Praxis mit Kassenzulassung. Meine psychotherapeutischen

 

Grundausbildungen sind tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und systemische Paar- und Familientherapie.

Zusatzausbildungen in:

  • achtsamkeitsbasierter / kontemplativer Psychologie bei UPAYA e.V.
  • buddhistischer Psychologie
  • MSC, Center for Mindful Self-Compassion (Zertifikat als ‚Trained Teacher‘)
  • energetischer Psychotherapie nach Dr. Gallo
  • Hypnotherapie (Zentrum für Angewandte Hypnose)
  • Körperpsychotherapie nach Downing

Langjährige Meditationserfahrung in buddhistischer Meditation und Kontemplation, Qi Gong, Yoga/ind.-yogischen Meditationsformen.

Östliche Weisheitstraditionen, sowie deren uralte Therapie- und Heilmethoden liegen mir neben westlichen Ansätzen sehr am Herzen. Ich erfahre immer wieder, wie diese das westliche Denken und Menschenbild und die entsprechenden Therapien bereichern können.

Der Mensch in unserer Kultur ist mental völlig überfrachtet. Körper, Emotionen und höhere Zusammenhänge bleiben dabei auf der Strecke. Stille und Langsamkeit sind auf der Werteskala eher unten angesiedelt. Zudem lernen wir in unserer Kultur häufig, uns als von anderen fühlenden Wesen abgetrennt zu empfinden. Und wir verdrängen und leugnen Tod und Vergänglichkeit. Die Auswirkungen empfinde ich als gravierend – für das Individuum, und für die gesamte Erde. Daher sind mir körperbetonte, imaginative und meditative Ansätze, sowie ein auch transpersonaler Fokus wichtig.